Montag, 10. Dezember 2007

Happy Birthday ...

Peter Schmidt!

... und noch eine ganz große Verneigung meinerseits.

Danke.
2668

Wei(h)nnachten…

Ich könnte heulen. Warum muss ich als bekennende Weihnachtshasserin eigentlich immer den Part des Weihnachtsmanns übernehmen und für unsere geschätzten Geschäftspartner die Geschenke besorgen? Jedes Jahr dasselbe Drama. Originell sollen sie sein, bei allen Schreie des Entzückens auslösen und bitte schön: nichts kosten bezahlbar sein. Ein Ding der Unmöglichkeit. Also renne ich mit Millionen anderen griesgrämig dreinblickenden Präsentsuchenden durch die mit blinkenden Bretterbuden voll gestellte Innenstadt und hoffe inständig, dass sich irgendjemand schon vor dem Fest darüber Gedanken gemacht hat, wie das ultimative Geschenk aussehen könnte, das nun wirklich jedem gefällt, und es gerade hier fertig zusammengesetzt zum Verkauf feilbietet. Ein sehr frommer Wunsch.

Aber ich habe aus den vergangenen Jahren gelernt und beginne die Schreckenssuche mit einem schnellen Abstecher in meinen Lieblingsladen, um eventuell etwas zu erstehen, was weder jedem gefallen muss, noch billig ist, sondern nicht nur mir spitze Entzückensschreie entlockt. Das ist ein bewährtes Mittel meine Laune zu heben und etwas toleranter den schubsenden Menschenmassen da draußen zu begegnen, anstatt mir massenmordener Weise den Weg zu bahnen. Diesmal hatte ich das äußert seltene Glück, dass ein mir unbekannter Designer wohl von meinem Körper geträumt hat, als er dieses traumhafte Abendkleid entwarf. Meine Freude darüber war so groß, dass jetzt, da dieser Traum endlich seinen Weg zu mir gefunden hat, ich den Preis dafür bezahlen muss dass Geld keine Rolle mehr spielt.

So auf Seeligkeit getrimmt, kann ich mir nicht vorstellen, dass auch nur einem Einzigen mein Geschenk nicht gefallen könnte und erwerbe, ohne Rücksicht auf Verluste, sündhaft teure Pralinen aus dunkler Schokolade und Chili für alle. Das treibt einigen bestimmt vor Freude das Wasser in die Augen und originell ist es auch. Schließlich bekommt man zu Weihnachten höchst selten Schokolade etwas Scharfes geschenkt …
1039

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Früüühling...
Desideria - 2015-03-17 19:21
Schön, etwas von...
Schön, etwas von Dir zu lesen... ich fange auch...
virtualmono - 2014-05-02 13:44
vollmond
Deine Empfindungen und Beschreibungen kommen mir am...
yvonne (Gast) - 2014-04-15 11:53
Probier's doch einfach...
Probier's doch einfach mit Schreiben. Wirst schon sehen,...
Hoffende - 2014-03-20 21:52
Ich bin fürs Schreiben...
Paulaline - 2014-03-20 21:29
Wieder für ein Jahr...
... mal sehen, ob ich dann hier auch wieder schreibe...
Desideria - 2014-03-17 21:11
Auf ein Neues ...
Desideria - 2014-01-06 21:19
Haha! ;-)
Haha! ;-)
deprifrei-leben - 2013-12-21 16:15
wenigstens einmal zu...
wenigstens einmal zu Ende geschaut ... immerhin.
Desideria - 2013-12-21 02:34
Insomnia ...
Nicht schlafen können und zur Ablenkung Hannibal...
Desideria - 2013-12-21 01:16

Status

Online seit 5099 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2015-04-10 08:33



??????????????
Ach?!?!
Alltagsfragen
Das Leben in vollen Zügen
DATUM
Der Unterschied
Echt jetzt ?!
einfach schoen
Essen und Trinken
Fettnaepfchen
flickrhamburg
Fragen
Frauen etc.
FreitagContent
HHAASSSS!!!!!
in Buechern leben
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren