Kollektives Fehlverhalten…

Haben wir diese komischen Fernsehformate, die uns den Alltag von diversen Zoomitarbeitern in diesem Lande miterleben lassen, eigentlich der Popularität von Knut zu verdanken? Wie dem auch sei, seitdem ich das zweifelhafte Vergnügen hatte, in diese Sendungen hineinzuzappen, fühle ich mich nicht mehr ganz so eigenartig, wenn ich meine Kater „Hase“ nenne - und zwar beide. Ich habe nicht die leiseste Ahnung, wie ich darauf gekommen bin, aber dieser Kosename hält sich hartnäckig, selbst wenn die Kater wechseln.

Aber ich bin anscheinend nicht alleine mit meiner Vorliebe, Lebewesen mit einer artfremden Anrede zu beglücken. In diesen Zoosendungen werden riesige Elefanten „Maus“ genannt, bockige Bergziegen heißen „Spatz“ und nicht selten hört ein grinsendes Nilpferd auf „Hase“. Es scheint uns ein inneres Bedürfnis zu sein, durch diese Umbenennung noch mehr Tiere in unser Leben zu holen, als ohnehin schon da sind. Vielleicht ist es das kollektive schlechte Gewissen, das sich aus dem Unterbewusstsein zu Wort meldet, da wir ja sonst alles nur Erdenkliche tun, um eben diese, von uns angeblich so geliebten Tiere, endgültig auszurotten. Das wird es sein! Anders kann ich mir dieses Fehlverhalten nicht erklären …
3356
Roger Rabbit (Gast) - 2008-05-30 01:15

was Sie so alles kucken ..

Desideria - 2008-05-30 09:55

Ach, Hasi ...

You're Jessica Rabbit!
Jessica Rabbit

H. Werner (Gast) - 2008-05-30 09:42

Fehlverhalten? Projektion!

Wie mir die Züchtergattin meiner beiden Hunde glaubhaft versicherte, werden die meisten Haustiere mit den (Kose) Namen bedacht, die bis dato dem Partner vorbehalten waren.
Wobei ich mich hiervon ausnehmen möchte, da ich die werte Gattin niemals mit 'Männlein' oder 'Digger' (Dicker) tituliert habe.

Desideria - 2008-05-30 09:51

Ich glaube nicht ...

dass ich jemals einen Partner (hatte und/oder) haben werde, den ich freiwillig "Hase" nennen würde, Kuschel- Projektion hin oder her. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Aber es gab mal einen, den ich tatsächlich mit einem Tiernamen angesprochen habe, aber das war auch sein wirklicher Vorname: Wolf.
virtualmono - 2008-05-30 12:30

Hihi - spielst Du auf die Folge an, in der die Tierpflegerin verzweifelt versuchte, die Straußenvögel ins Gehege zu bekommen und diese fortwährend mit "Hase" und "Mausi" titulierte?

... was man nicht so alles im Fernsehen zu sehen bekommt wenn man Urlaub hat ;-)

Desideria - 2008-05-30 12:42

Diese Folge habe ich leider nicht gesehen ;)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Früüühling...
Desideria - 2015-03-17 19:21
Schön, etwas von...
Schön, etwas von Dir zu lesen... ich fange auch...
virtualmono - 2014-05-02 13:44
vollmond
Deine Empfindungen und Beschreibungen kommen mir am...
yvonne (Gast) - 2014-04-15 11:53
Probier's doch einfach...
Probier's doch einfach mit Schreiben. Wirst schon sehen,...
Hoffende - 2014-03-20 21:52
Ich bin fürs Schreiben...
Paulaline - 2014-03-20 21:29
Wieder für ein Jahr...
... mal sehen, ob ich dann hier auch wieder schreibe...
Desideria - 2014-03-17 21:11
Auf ein Neues ...
Desideria - 2014-01-06 21:19
Haha! ;-)
Haha! ;-)
deprifrei-leben - 2013-12-21 16:15
wenigstens einmal zu...
wenigstens einmal zu Ende geschaut ... immerhin.
Desideria - 2013-12-21 02:34
Insomnia ...
Nicht schlafen können und zur Ablenkung Hannibal...
Desideria - 2013-12-21 01:16

Status

Online seit 5246 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2015-04-10 08:33



??????????????
Ach?!?!
Alltagsfragen
Das Leben in vollen Zügen
DATUM
Der Unterschied
Echt jetzt ?!
einfach schoen
Essen und Trinken
Fettnaepfchen
flickrhamburg
Fragen
Frauen etc.
FreitagContent
HHAASSSS!!!!!
in Buechern leben
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren