Die Sache mit der Zahnbürste …

Wer sich mit mir einlässt, hat eigentlich nichts von dem zu befürchten, was einen Mann im Allgemeinen vor einem Anschluss an weibliche Wesen zurückschrecken lässt. Ich kann es selbst nicht besonders gut vertragen, wenn man mir zu nahe kommt, physisch wie psychisch. Meine Freiräume verteidige ich mit allen mir verfügbaren Waffen ohne Rücksicht auf Verluste. Deshalb kann ich durchaus verstehen, dass die freundliche Übernahme des eignen Refugiums sofort panische Angstfantasien auslöst.

Aus diesem Grunde hinterlasse ich auch keine persönlichen Dinge, die man braucht, wenn man länger als ein paar Stunden auf fremden Gebiet zu Gast ist, auch wenn es noch so praktisch wäre, weil sich zum Beispiel ein regelmäßiger Aufenthalt an dieser Zufluchtsstätte in der näheren Zukunft abzeichnet. Ich nehme alles wieder mit, sodass man durchaus auf den Gedanken kommen könnte, ich wäre gar nicht da gewesen, alles nur reine Phantasie.

Die Möglichkeit, jederzeit spurlos verschwinden zu können, beruhigt mich ungemein und lässt mich die Zeit in der Fremde völlig entspannt genießen. Niemand kann aus meinen Hinterlassenschaften eine Voodoopuppe basteln oder sonst irgendwelche Konsequenzen ableiten. Es ist nichts da zum anketten dingfest machen.

Am besten verstehe ich mich mit Lebewesen, die ähnlich angstbeladen solipsistisch agieren wie ich und durchaus in der Lage sind, ein erfülltes Leben ohne diesen verbreiteten Zusammenrottungszwang zu führen. Davon gibt es nicht viele, sie gehören einer aussterbenden Rasse an, was in der Natur der Sache liegt. Trotzdem war ich mir ziemlich sicher, so ein seltenes Wesen gefunden zu haben, bis ich heute morgen mein Badezimmer betrat.

Der Mann hat seine Zahnbürste da gelassen! Der Schock sitzt tief. Ich hoffe wirklich, dass er sie nur vergessen und nicht etwa deponiert hat …
3904
creature - 2009-01-09 12:56

er möchte wieder kommen!

Desideria - 2009-01-09 13:28

Männliche vs. weibliche Sichtweise:
Du meinst, es ist ein Kompliment und ich befürchte, dass er damit seinen Claim abstecken will...
gagaa (Gast) - 2009-01-09 15:37

...

Um die Paranoia weiter zu schüren und eine andere männliche Sichtweise weiterzugeben: Das ist wahrscheinlich der Versuch einer feindlichen Übernahme. Aber das lässt sich ja leicht herausfinden, wenn Du mal was "vergisst". *g*

Desideria - 2009-01-09 17:36

... ich will den Mann doch nicht (v)erschrecken ;)
Sturznest - 2009-01-09 15:40

ich hab mal die Schuhe vergessen, ehrlich, aber das ist lange her, damals hat man sich noch nichts dabei gedacht

Desideria - 2009-01-09 17:38

Damals ... ja damals war ja auch alles anders ... ich habe damals ständig Ohrringe "verloren"
twoblog - 2009-01-09 18:48

Es ist, was es nie wahr.


Desideria - 2009-01-10 10:59

some say so, some say so ...
walküre - 2009-01-09 19:59

Oh ! Irgendwie erinnert mich dieser Text jetzt an eine Geschichte aus der Feder von Elfriede Hammerl, welcher von einer unabhängigen Frau handelt, die davon ausgeht, dass ihr Liebhaber ähnlich wie sie selber seine Unabhängigkeit bewahren möchte - bis er vehement darauf besteht, mit ihr eine feste Partnerschaft einzugehen ...

Desideria - 2009-01-09 21:19

Und? Wie geht die Geschichte aus?
Ich befürchte Schreckliches ...
walküre - 2009-01-10 14:24

Die Geschichte endet mit der Schilderung des Grauens der Frau angesichts der Erkenntnis, dass er wortbrüchig geworden ist und versucht, sie in sein Lebensschema zu zwängen.
eria - 2009-01-09 20:07

mein weihnachtsgeschenk an mister x. eine zahnbürste im badezimmer :)

Desideria - 2009-01-10 10:59

;))
pathologe - 2009-01-10 08:28

Unordentlich

ist der Herr. Haette die Zahnbuerste doch wirklich selbst im Muelleimer entsorgen koennen. Stattdessen muessen Sie sie nun wegschmeissen.

Desideria - 2009-01-10 11:00

Unordentlich bin ich, er ist nur vergesslich ...
hmw (Gast) - 2009-01-11 11:11

Hallo,

sind Sie auch froh, wenn etwaiger Besuch nach spaetestens drei Tagen wieder geht? Nicht, weil Sie ihn nicht leiden koennten, sondern weil es irgendwie, hm, anstrengend wird? Wie geht der Besuch damit um?

Gruesse

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Früüühling...
Desideria - 2015-03-17 19:21
Schön, etwas von...
Schön, etwas von Dir zu lesen... ich fange auch...
virtualmono - 2014-05-02 13:44
vollmond
Deine Empfindungen und Beschreibungen kommen mir am...
yvonne (Gast) - 2014-04-15 11:53
Probier's doch einfach...
Probier's doch einfach mit Schreiben. Wirst schon sehen,...
Hoffende - 2014-03-20 21:52
Ich bin fürs Schreiben...
Paulaline - 2014-03-20 21:29
Wieder für ein Jahr...
... mal sehen, ob ich dann hier auch wieder schreibe...
Desideria - 2014-03-17 21:11
Auf ein Neues ...
Desideria - 2014-01-06 21:19
Haha! ;-)
Haha! ;-)
deprifrei-leben - 2013-12-21 16:15
wenigstens einmal zu...
wenigstens einmal zu Ende geschaut ... immerhin.
Desideria - 2013-12-21 02:34
Insomnia ...
Nicht schlafen können und zur Ablenkung Hannibal...
Desideria - 2013-12-21 01:16

Status

Online seit 5342 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2015-04-10 08:33



??????????????
Ach?!?!
Alltagsfragen
Das Leben in vollen Zügen
DATUM
Der Unterschied
Echt jetzt ?!
einfach schoen
Essen und Trinken
Fettnaepfchen
flickrhamburg
Fragen
Frauen etc.
FreitagContent
HHAASSSS!!!!!
in Buechern leben
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren