Spargel-Blog-Event

Donnerstag, 16. Juni 2005

Alle Spargel-Blog-Event-Rezepte auf einen Blick ...

Vielen, lieben Dank an ALLE fürs Mitmachen! Wirklich tolle Rezepte!


- Spargel-Tomatensalat von Anna
- Spargelröllchen von Ranunkel
- Spargelstrudel von Frau Freilich
- Spargel mit Boznersauce auch von Frau Freilich
- Spargelsalat von Mutant
- Studenten-Spargel von Meckermann
- Grünspargel mit Rauchlachs von Franziska
- Orangen-Spargel-Spaghetti mit Pancetta von Schokolatajaja
- Spargel-Kartoffel-Rührei mit Lachs von Lasoeur
- Mascarpone-Spargelrisotto von Brigitte und Zorra
- Gebackenes Auberginen-Spargel-Sandwich von Jan
- Hot Hot Chili Asparagus in Japanese Style von Mai
- Gebratener grüner Spargel mit Pecorino & Pinienkernen auch von Lasoeur
- Spargel mit Orangensauce von Cascabel
- Spargelspitzen in Morchelrahm von Desideria

und außer Konkurrenz:

- Sake Aspara Maki von Lasoeur

Habe ich jemanden vergessen?

Im Kochtopf kann abgestimmt werden. Hier lang ...
3671

Mittwoch, 15. Juni 2005

Spargel-Event ...

Spargelspitzen in Morchelrahm

Spargel

(Manchmal empfinde ich allein das Kochen als sehr anregend. Ach, erwähnte ich schon, dass Spargel ein Aphrodisiakum ist?)

Also, hier erst mal die sehr überschaubaren Ingredienzien für 4 Personen:

- 50g getrocknete Morcheln
- 1 kg weißer Spargel
- Salz
- eine Prise Zucker
- Butter
- 2 Schalotten
- schwarzer, frisch gemahlener Pfeffer
- 1/4 Sahne
- frischer Kerbel
- (Noilly Prat)

Die getrockneten Morcheln von Sand oder sonstigen Fremdkörpern unter fließendem Wasser befreien und in nicht mehr kochendem Wasser eine Zeit lang einweichen (wieder zum Leben erwecken). Den Sud NICHT wegschütten.

Den Spargel schälen und die oberen Hälften für dieses Rezept verwenden, die anderen für ein anderes.

Reichlich Wasser mit dem Salz, Zucker und 20 g Butter zum Kochen bringen und die Spitzen darin bissfest garen, je nach Dicke der Spitzen und gewünschter Bissfeste so zwischen 7 und 15 Minuten.

Währenddessen die Morcheln aus dem Einweichwasser nehmen, die Flüssigkeit durch ein feines Haarsieb, eventuell mit einem Mulltuch ausgelegt, gießen.

Die Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden und in Butter glasig braten. Die abgetrockneten Morcheln dazugeben und einige Minuten unter Schwenken der Pfanne andünsten. Salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Wer möchte, kann auch noch einen Schuss Noilly Prat dazugeben (ich liebe das Zeug), ist aber nicht jedermanns Sache. Mit 5 Esslöffeln der Einweichflüssigkeit und der Sahne aufgießen und einkochen lassen bis die Sauce schön cremig ist.

Die abgetropften Spargelspitzen unter den Morchelrahm mischen und noch einmal kurz erhitzen. Mit den abgezupften Kerbelblättern betreuen und als Vorspeise oder Beilage z. B. zu einem Kalbsteak oder mit Weißbrot servieren.

Guten Appetit!



Edit: Das durfte ich
gestern in der
weiten Welt genießen:
weite welt
Jacobsmuscheln
auf Spargelspitzen
in Pernodschaummmhhhh...
3568

NUR NOCH HEUTE …

Der Spargel-Rezept-Koch-Blog-Event-Countdown läuft …

Also: Los, los! Beeilung!

Kochen, fotografieren, Rezept aufschreiben und in den Kochtopf oder eigenen Blog setzen (und verlinken) und natürlich gewinnen!

Ja, ja, ja – ich spute mich ja schon …
2940

Dienstag, 24. Mai 2005

Die 3 schönsten Dinge im Leben ...

Spargel
Ich möchte hier und jetzt mal an die 3 schönsten Dingen im Leben erinnern: Essen und Trinken.

Da ich ja durch die selbstlose Manipulation von Zorra das Huhn-Koch-Event gewonnen und damit die Ehre habe, das Thema des nächsten Events auszurufen, will ich das hiermit tun.

Durch das Rezept von LaSoeur angeregt und aus der Gewissheit heraus, dass man nie genug Spargelrezepte haben kann, da dieses Gemüse auch den Ruf hat, ein Aphrodisiakum zu sein, rufe ich also jetzt alle auf, ihre liebsten Spargel-Rezepte hier preiszugeben.

Und zwar so:
Spargel-Rezept am besten mit Bild in deinem Blog veröffentlichen. (Wer kein Blog hat, kann es auch gerne im Kochtopf veröffentlichen)

Kommentar im Kochtopf hinterlassen
(Trackback oder email an kochtopf(at)gmail(punkt)com geht auch)

Einsendeschluss ist der Mittwoch, der 15. Juni 2005.

Ich verlasse mich auf euch und rechne mit vielen tollen Rezepten.

Edit:

Ich rühre hier und jetzt noch mal die Werbetrommel:

NOCH 15 TAGE !!! ALSO:

1) SPARGELREZEPT RAUSSUCHEN
2) KOCHEN
3) FOTOGRAFIEREN
4) FOTO UND REZEPT BLOGGEN
5) GENIEßEN
3671

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Früüühling...
Desideria - 2015-03-17 19:21
Schön, etwas von...
Schön, etwas von Dir zu lesen... ich fange auch...
virtualmono - 2014-05-02 13:44
vollmond
Deine Empfindungen und Beschreibungen kommen mir am...
yvonne (Gast) - 2014-04-15 11:53
Probier's doch einfach...
Probier's doch einfach mit Schreiben. Wirst schon sehen,...
Hoffende - 2014-03-20 21:52
Ich bin fürs Schreiben...
Paulaline - 2014-03-20 21:29
Wieder für ein Jahr...
... mal sehen, ob ich dann hier auch wieder schreibe...
Desideria - 2014-03-17 21:11
Auf ein Neues ...
Desideria - 2014-01-06 21:19
Haha! ;-)
Haha! ;-)
deprifrei-leben - 2013-12-21 16:15
wenigstens einmal zu...
wenigstens einmal zu Ende geschaut ... immerhin.
Desideria - 2013-12-21 02:34
Insomnia ...
Nicht schlafen können und zur Ablenkung Hannibal...
Desideria - 2013-12-21 01:16

Status

Online seit 4801 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2015-04-10 08:33



??????????????
Ach?!?!
Alltagsfragen
Das Leben in vollen Zügen
DATUM
Der Unterschied
Echt jetzt ?!
einfach schoen
Essen und Trinken
Fettnaepfchen
flickrhamburg
Fragen
Frauen etc.
FreitagContent
HHAASSSS!!!!!
in Buechern leben
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren