Venedig sehen und sterben …

Da ich den verlockenden Angeboten einiger Fluggesellschaften kaum widerstehen kann, habe ich vor einiger Zeit einen Flug nach Venedig gebucht aus einem einfachen Grund: ich war noch nie da. Nächstes Wochenende werde ich das endlich ändern.

Aber ich gehöre zu den ganz wenigen Menschen auf dieser Erde, die Venedig noch nicht gesehen haben und deshalb wäre ich sehr dankbar für einige Hinweise von euch, was ich auf keinen Fall verpassen sollte oder/und was völlig überbewertet wird und ich in Anbetracht der Kürze der Zeit besser weglassen (wie zum Beispiel schlechte, aber teure Restaurants) und stattdessen lieber euren Geheimtipps folgen sollte.

Ich bin zu jeder Schandtat bereit und habe keine Angst vor dunklen Gassen oder noblen Palästen. Nur eins: Sterben muss nicht unbedingt sein …
3249
Desideria - 2008-02-04 15:29

mh ...

vielleicht war ja doch noch nicht jeder in Venedig ...

brigitte - 2008-02-04 20:28

ich war noch nie, und wünsche dir ganz viel spass!

(was die restaurants angeht, habe ich bis jetzt leider nur gehört, wie schwierig es sei, im zentrum nicht dauernd in touristenfallen zu geraten... )
Desideria - 2008-02-05 11:32

Danke ...

(eben das habe ich auch gehört ...)
twoblog - 2008-02-04 20:32

Lasse Dich treiben ...

Zwinkere einem hübschen Gondoliere zu und alles wird gut kommen. - Nun, der Dogenpalast von innen, das ist schon ganz etwas Tolles und den würde ich mir anschauen, weil man dort wieder einmal lernt, was Proportionen auch ausmachen können ...

Desideria - 2008-02-05 11:34

Werde ich tun - beides - mit Gondolieren flirten und in den Dogenpalast gehen ;)
jazzer - 2008-02-04 20:59

Bei mir ist das schlappe 15 Jahre her. Ich erinnere mich, dass der Besuch von Murano und Burano sehr schön war. Aber ob das heute noch so ist? Keine Ahnung. Und Romantik war damals noch nicht so mein Ding ;-)

Wünsche dir viel, viel Spaß, gutes Essen, nette Italiener und schönste Fotomotive.

Desideria - 2008-02-05 11:37

Danke, danke, Jazzy!

Und zu Murano und Burano ... nicht dass ich schon unzählige Vasen bei mir rumstehen hätte das wird teuer ...
hidden_mask - 2008-02-04 21:32

meine bessere hälfte und ich waren ja vor ein paar jahren dort
darum kann ich dir ein paar mehr oder weniger hilfreiche tipps geben:
  • du musst dir ganze viele speicherkarten für die kamera mitnehmen

  • die tollen roten stiefeln in der auslage, befinden sich gleich nach einem geschäft mit venezianischen masken ...

  • kauf dir gleich eine mehrtageskarte für die öffis - gilt für vaporetto und bus - weiss nicht, ob man auch hier bereits ab zwei personen eine gruppe ist ... ;-}

  • sping' nicht zu erstbesten gondoliere in die gondel - nur die kleine runde ausmachen - erst später während der fahrt sagen, du würdest gerne doch die grosse tour machen, könntest aber nicht den vollen preis zahlen, weil du nicht mehr geld mit hast. wir hatten so statt € 80 dann € 50 bezahlt. preise gibt's aber auch mit € 100 und mehr

  • unbedingt nach merano übersetzen und den glasbläsern bei der arbeit zusehen

  • burano ist auch sehr nett

  • die üblichen sehenswürdigkeiten verstehen sich von selbst, wenn man gewillt ist, sich in langen schlangen anzustellen

  • in den vielen kleinen gassen verirrt man sich kaum, dafür gibt's da auch eine menge zu entdecken

  • meide es finanziell, im näheren umkreis von markusplatz / dogenpalast zu speisen

  • sollte dir ganz fad werden, könntest du noch einen abstecher zum hausmeisterstrand, auch lido genannt, machen

wünsche dir ganz viel spass und freue mich schon auf deine fotos!

Desideria - 2008-02-05 11:41

Oh danke ...

für die vielen Tipps besonders den mit den roten Stiefeln. Ich werde versuchen, sie alle zu beherzigen. Fotos folgen ;)
acqua - 2008-02-05 01:28

Vapporettofahrt den Canale Grande entlang.
Essen im Ristorante Oniga, Campo S. Barnaba nahe Ca Rezzonico.
Ausflug zu den Glasbläsern in Murano.
Auf der Terrasse des Hotel Excelsior auf dem Lido einen schweineteuren Caffè trinken und sich wie ein Filmstar fühlen.
Kunst im Guggenheim-Museum.
Sich in den Gässchen verirren und überraschen lassen, wo man aus dem Labyrinth auftaucht.

Desideria - 2008-02-05 11:43

Ich werde im Ristorante Oniga ein Glas auf dich trinken ;)
acqua - 2008-02-05 11:52

Oh ja, bitte. Wir mussten es ein wenig suchen, das hat sich aber gelohnt.
kayjay - 2008-02-05 09:32

den olivetti laden anschauen,
am Markusplatz....

Desideria - 2008-02-05 11:48

ah ... gibt's da noch die orangefarbenen ???
kayjay - 2008-02-05 12:04

nein, ist aber einer der spärlichen werke im original von
carlo scarpa
Desideria - 2008-02-05 12:57

Oh, schön. Wird angeschaut .
nasobem (Gast) - 2008-02-05 10:02

Unbedingt nach Burano fahren, spazieren gehen und die Bäckereien abklappern.

Nachts eine Gondelfahrt machen, ist sauteuer aber lohnend.

Spazieren abseits der grösseren Gassen, ins Ghetto, unter den Wäscheleinen...

Ein Restaurant-Geheimtip: L'Incontro am Rio terà Canal, gleich beim Campo Santa Margherita. Lassen wir nie aus, wenn wir in Venedig sind. Das ist eine kleine Trattoria mit sardischen Spezialitäten.

Desideria - 2008-02-05 11:49

Super, danke für den Restaurant-Tipp. Wir werden dort einkehren ;)
dus - 2008-02-05 12:07

ein tipp könnte sein, dass sie nicht den touristenweg gehen zum markusplatz sondern durch das studentenviertel.
keine bange, alle wege führen zum markusplatz.

dus - 2008-02-05 12:08

ferner: mit dem vaporetto kann man auch ganz toll fahren und viel günstiger als mit der gondel.
acqua - 2008-02-05 12:09

Ich glaube, dass Gondelfahrten ihren Preis nicht wert sind.
Desideria - 2008-02-05 12:59

Gut zu wissen, dass alle Wege nach Rom zum Markusplatz führen ;)
Lasoeur - 2008-02-05 14:51

Vielleicht hättest Du erwähnen sollen...

... dass wir nur 2 Tage Zeit haben... (ok - Du 3)

Ich habe Venedig bis jetzt nur unter Wasser erlebt... barfuß durch 20 cm hohes Wasser auf dem Markusplatz waten... das hat was!

Ich freu' mich so...

Desideria - 2008-02-06 13:47

Ich mich auch!!!
isabo (Gast) - 2008-02-06 11:32

Ich war noch nie in Venedig, kann aber immerhin noch beisteuern klugscheißen, dass man hinterher nicht sterben muss. Sterben ist nach Neapel.
Viel Spaß, ich bin ein bisschen neidisch.

Desideria - 2008-02-06 13:39

Vedi Napoli e poi muori ...

Muori ist neben Neapel, heisst aber auch sterben...
ein blöder Übersetzungsfehler schönes Wortspiel ;))
hobo - 2008-02-06 12:52

und siehe ..



... und keiner ist gestorben .. *gg

Desideria - 2008-02-06 13:43

Doch ...

gestorben wird hier und sogar auch hier ...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Früüühling...
Desideria - 2015-03-17 19:21
Schön, etwas von...
Schön, etwas von Dir zu lesen... ich fange auch...
virtualmono - 2014-05-02 13:44
vollmond
Deine Empfindungen und Beschreibungen kommen mir am...
yvonne (Gast) - 2014-04-15 11:53
Probier's doch einfach...
Probier's doch einfach mit Schreiben. Wirst schon sehen,...
Hoffende - 2014-03-20 21:52
Ich bin fürs Schreiben...
Paulaline - 2014-03-20 21:29
Wieder für ein Jahr...
... mal sehen, ob ich dann hier auch wieder schreibe...
Desideria - 2014-03-17 21:11
Auf ein Neues ...
Desideria - 2014-01-06 21:19
Haha! ;-)
Haha! ;-)
deprifrei-leben - 2013-12-21 16:15
wenigstens einmal zu...
wenigstens einmal zu Ende geschaut ... immerhin.
Desideria - 2013-12-21 02:34
Insomnia ...
Nicht schlafen können und zur Ablenkung Hannibal...
Desideria - 2013-12-21 01:16

Status

Online seit 5098 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2015-04-10 08:33



??????????????
Ach?!?!
Alltagsfragen
Das Leben in vollen Zügen
DATUM
Der Unterschied
Echt jetzt ?!
einfach schoen
Essen und Trinken
Fettnaepfchen
flickrhamburg
Fragen
Frauen etc.
FreitagContent
HHAASSSS!!!!!
in Buechern leben
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren